Trockenbau | Fliesen & Baustoffe | ATALA Fliesen & Sanitär | Atala Fliesen- und Sanitärhandel Berlin
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Trockenbau 

Als Trockenbau wird der Innenausbau eines Rohbaus mit nicht-tragenden Trennwänden bezeichnet. Auch die Unterteilung von Wohnraum, das Abhängen von Decken, die Verkleidung von Dachschrägen und Rohren und Leitungen wird mithilfe des Trockenbaus umgesetzt. Charakteristisch hierbei ist, dass der Ausbau ohne wasserhaltige Baustoffe wie Lehm, Putz, Beton oder Mörtel erfolgt. Es handelt sich um eine sogenannte Leichtbauweise. Trockenbauweise ermöglicht es, bauphysikalische Anforderungen bezüglich Wärme-, Kälte-, Schall-, Brand-, Feuchte-, Strahlenschutz und Schlagsicherheit flexibel und modular zu erfüllen.

Das Ständerwerk - Wandprofile & Dichtungsband

Verschiedene Wand- und Deckenprofile bilden das Ständerwerk für Ihre Wand. Bekleben Sie die Profile mit Dichtungsband, um Unebenheiten in den Untergründen auszugleichen. Anschließend werden zunächst die UW-Profile an den Wänden, an der Decke und am Boden montiert. In diese werden dann die CW-Profile geschoben. Im nächsten Schritt stellen sie die restlichen CW-Profile in die UW-Profile ein. So haben Sie ein solides Ständerwerk für Ihre Konstuktion geschaffen.

Gipsplatten anbringen

Nun bringen Sie die Gipsplatten an die Unterkonstruktion an. Dies kann – je nach Zweck - entweder ein- oder zweilagig geschehen. Die Platten werden mit Hilfe von Schnellbauschrauben an der Unterkonstruktion befestigt.

Verspachteln

Zu guter Letzt werden noch Fugen und Schraubköpfe verspachtelt. Eine Auswahl an Fugenmörteln und Spachtelmasse finden Sie hier

Trockenbau  Als Trockenbau wird der Innenausbau eines Rohbaus mit nicht-tragenden Trennwänden bezeichnet. Auch die Unterteilung von Wohnraum, das Abhängen von Decken, die Verkleidung von... mehr erfahren »
Fenster schließen

Trockenbau 

Als Trockenbau wird der Innenausbau eines Rohbaus mit nicht-tragenden Trennwänden bezeichnet. Auch die Unterteilung von Wohnraum, das Abhängen von Decken, die Verkleidung von Dachschrägen und Rohren und Leitungen wird mithilfe des Trockenbaus umgesetzt. Charakteristisch hierbei ist, dass der Ausbau ohne wasserhaltige Baustoffe wie Lehm, Putz, Beton oder Mörtel erfolgt. Es handelt sich um eine sogenannte Leichtbauweise. Trockenbauweise ermöglicht es, bauphysikalische Anforderungen bezüglich Wärme-, Kälte-, Schall-, Brand-, Feuchte-, Strahlenschutz und Schlagsicherheit flexibel und modular zu erfüllen.

Das Ständerwerk - Wandprofile & Dichtungsband

Verschiedene Wand- und Deckenprofile bilden das Ständerwerk für Ihre Wand. Bekleben Sie die Profile mit Dichtungsband, um Unebenheiten in den Untergründen auszugleichen. Anschließend werden zunächst die UW-Profile an den Wänden, an der Decke und am Boden montiert. In diese werden dann die CW-Profile geschoben. Im nächsten Schritt stellen sie die restlichen CW-Profile in die UW-Profile ein. So haben Sie ein solides Ständerwerk für Ihre Konstuktion geschaffen.

Gipsplatten anbringen

Nun bringen Sie die Gipsplatten an die Unterkonstruktion an. Dies kann – je nach Zweck - entweder ein- oder zweilagig geschehen. Die Platten werden mit Hilfe von Schnellbauschrauben an der Unterkonstruktion befestigt.

Verspachteln

Zu guter Letzt werden noch Fugen und Schraubköpfe verspachtelt. Eine Auswahl an Fugenmörteln und Spachtelmasse finden Sie hier

Zuletzt angesehen
Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, andere helfen uns im Bereich Marketing, Analyse und der Verbesserung Ihres Erlebnisses bei uns.
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig um unsere Website nutzen zu können. Details
Anbieter: Atala GmbH & Co. KG (Datenschutzbestimmungen)
Funktionale Cookies
Diese Cookies stellen zusätzliche Funktionen wie den Merkzettel oder die Auswahl der Währung für Sie zur Verfügung. Details
Anbieter: Atala GmbH & Co. KG (Datenschutzbestimmungen)
Nutzungsanalyse
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um die Nutzung der Seite zu analysieren.
Google Analytics
Mit Google Analytics analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)
Marketing
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen.
Facebook Pixel
Der Facebook Pixel ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivität unserer Werbung auf Facebook messen. Damit lassen sich Handlungen analysieren, die Sie auf unserer Website ausführen. Details
Anbieter: Facebook Inc. (USA) (Datenschutzbestimmungen)
Google Tag Manager
Mit dem Google Tag Manager analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)