MÖVE Handtücher - Pflegetipps | Atala Fliesen- und Sanitärhandel Berlin

MÖVE Handtücher - Pflegetipps

MÖVE Pflegetipps

Handtücher von MÖVE sind hochwertig und angenehm auf der Haut. Bereits seit 1927 produziert das deutsche Unternehmen exklusive Heimtextilien. Da ist es natürlich von großer Wichtigkeit, dass diese Frottier-Waren entsprechend gepflegt werden. So bleibt über Jahre hinweg die tolle Qualität der MÖVE Handtücher erhalten.

 

Frottier – was ist das eigentlich?

DSC_3416

Der ein oder andere von Euch mag sich vielleicht denken: was ist Frottier? Darauf wollen wir natürlich auch kurz eingehen.

Ursprünglich aus dem vorderen Orient stammend, hat sich der Stoff über England und Frankreich auch bei uns etabliert. Nicht zuletzt, da er besonders praktisch und pflegeleicht ist. Grundsätzlich wird in vier Arten von Frottier unterschieden:

Walkfrottier

  • sehr weich und flauschig, extrem saugstark
  • lockere Schlingen aus weichem Garn

Zwirnfrottier

  • fest, starker Massageeffekt
  • gewirnte Schlingfäden

Velourfrottier

  • samtweich, sehr wertvoll
  • aufgeschnittene Schlingen

Wirkfrottier

  • saugstark, leichte Massage, fest und weich zugleich
  • relativ neu, nicht gewebt, sondern gewirkt
 

Wie pflege ich meine MÖVE Handtücher richtig?

Grundsätzlich solltet Ihr wissen, dass MÖVE Handtücher sehr pflegeleicht sind und Ihr bei Beachtung der Pflege- und Waschanleitung sehr lange Freunde damit habt. Trotzdem gibt es natürlich noch einige Pflegetipps, die wir Euch hier erklären:

Weißes Frottier

am besten mit einem Feinwaschmittel waschen

farbiges Frottier

von Beginn an bei 60°C waschen, Feinwaschmittel nutzen

Flusenbildung vermeiden

Bitte die Waschmaschine nach vorgegebener Füllmenge füllen. Wenn zu viel oder zu wenig Füllung in der Trommel ist lastet zu viel Reibung auf den MÖVE Handtüchern.

Qualität bewahren

  • Feuchte Handtücher nicht lange übereinander liegen lassen und Trocknung an der Heizung vermeiden – das führt dazu, dass der Stoff spröde wird.
  • Ziehfäden kurz abschneiden
  • Vorsicht mit Weichspüler! Nur in geringen Mengen verwenden, da zu viel davon die Saugfähigkeit verringert und Flusenbildung verstärkt.

Tipp: Trocknet die MÖVE Handtücher im Wäschetrocker – dann werden Sie schön weich und flauschig!