Trend Guide: Kissen für Herbst & Winter | Atala Fliesen- und Sanitärhandel Berlin

Trend Guide: Kissen für Herbst & Winter

Das sind die neusten Kissen-Trends für Herbst & Winter

Wenn draußen das Wetter nass und kalt ist, machen wir es uns zu Hause umso gemütlicher. Sofakissen dürfen da nicht fehlen, denn kein Home Accessoire strahlt so viel Komfort und Wohlempfinden aus wie die weichen Wohntextilien. Gleichzeitig stylen sie das Wohnzimmer und verleihen einem Einrichtungsstil erst das gewisse Etwas. Wer sich zu Hause ein Style-Update wünscht, erreicht das also am schnellsten und günstigsten mit neuen Kissen. Welche Farben und Stoffe in dieser Herbst & Winter Saison angesagt sind, verraten wir in diesem Kissen-Trend-Guide. So viel vorweg: Es wird auf unseren Sofas edel, glamourös und sogar haptisch sinnlich werden.

Kissen für den Herbst - Farben-, Muster- und Stofftrends

 

Trend 1: Kühle Hauptfaben mit warmen Akzenten

Ein Zuhause steht für Geborgenheit und Gemütlichkeit par excellence. Nichts bringt dieses wohlige Gefühl der eigenen vier Wände so gut auf den Punkt wie Kissen. Die weich gepolsterten Wohntextilien verwandeln Sofas in bequeme Lümmellandschaften und machen Wohnungen erst richtig heimelig. Passend dazu zeigt sich der erste Kissen-Trend in rauchigen Tönen. Schummriges Blaugrau, Mittelgrau und ein stimmungsvolles Violett-Grau namens "Purple Ash" dominieren diesen Herbst & Winter-Farbtrend im Kissenreich. Dazu schaffen Akzente in leuchtendem Royalblau und pudrigem Altrosa, Lebendigkeit in das edle Arrangement aus Kissen zu bringen und es zugleich auf zurückhaltende Art glamourös aussehen zu lassen.

Wohntextilien-Kissen- Södahl und Bloomingville

Mit dem Kontrast aus kühlen Grundfarben und warmen Highlights spielt auch der zweite Farbtrend der Herbst & Winter-Saison. Inmitten von neutralen Grautönen von Hellgrau bis Graphit und Anthrazit mischen sich gedeckte Rottöne wie das beeindruckende Weinrot "Tawny Port". Diese Kombination wirkt düster und wohnlich zugleich, männlich als auch feminin. Dazu verleiht die Pantone Trendfarbe, die den Namen eines Portwein-Klassikers trägt, Wohnwelten etwas Mystisches und Gemütliches – ein Farbtrend, der uns garantiert auch in 2018 lange Zeit in seinen Bann ziehen wird.

Kissen-Bloomingville-Weinrot

Södahl-Kissen_Eisblau und Sand

Auch wenn smokey-Rottöne die Sofalandschaften dieser Herbst & Winter-Saison dominieren werden, kommen Liebhaber von kühlen Blautönen nicht zu kurz. Denn bei dem dritten Kissen-Farbtrend versammeln sich alle Nuancen von einem hellen Blaugrau, über Seegrün und Nachtblau bis hin zu tiefem Indigoblau zu einem Arrangement. Hier und da sorgen Goldtöne für Highlights – sei es als ganzes Kissen oder als kleines Detail wie Labels und Gold-Prints. Auf den zweiten Blick erinnern die gülden aussehenden Farben an edles Messing. Sie setzten so auch inmitten der sonst maritim wirkenden Blautönen gewissermaßen den Mega-Trend "Eleganz" fort.

 

Trend 2: Fransen-Kissen

Bloomingville Kissen mit Fransen
 

Chic und Eleganz dominieren die neuen Trend-Interior. Trotzdem muss der allbeliebte Boho Style nicht zu Hause ausziehen. Stattdessen darf er sich dezent in Form von seidig schimmernden Fransen, die an edle Quasten zurückdenken lassen, untermischen. Ob ganzflächig mit Fransen besetzt wie bei diesem Kissen von Bloomingville, als Partie oder Pompon an den Kissenenden – Fransen-Kissen bringen Lebendigkeit und Haptik ins Wohnzimmer. Obendrein lassen sie uns in die blühende Zeit der goldenen Zwanziger Jahre zurückträumen, als emanzipierte Frauen in glamourösen Fransen-Kleidern Charleston tanzten, und inspirieren, das Leben auch zu Hause in vollen Zügen zu genießen.

 

Trend 3: Kissen aus Samt

Södahl-Wohntextilien-Kissen2

Ebenfalls glamourös zeigt sich der dritte Kissen-Trend. Was einst kostbare Prunkgewänder der Herrschenden auszeichnete und von jeher kostbare Sessel exklusiver Lounge-Bars ziert, erobert nun jedes Wohnzimmer: Samt. Der weiche Gewebestoff aus Fadenflor schimmert seidig glänzend und fasst sich herrlich weich an. Damit passt er ebenfalls perfekt zum Megatrend, dass Wohnaccessoires nicht nur optisch ästhetisch aussehen, sondern aufgrund ihres Materials auch haptisch Eindruck schinden sollten. Wer mit noch mehr Chic prunken möchte, sollte ein Samt-Kissen mit abgesetzter Kante, einer sogenannten Paspel, auswählen. Sie stehen wie bei dem Kissen aus Baumwollsamt von Södahl für Hochwertigkeit und Stilbewusstsein bis ins Detail.

Kissen-Bloomingville-mit-Goldstreifen

 

Trend 4: Kissenhüllen aus Cord 

Enger verwandter des Samts ist das Cord-Gewebe, bei dem der Fadenflor jedoch nur in einer Richtung eingewebt wird. Ergebnis sind die samtartigen Längsrippen, die für Cord typisch sind. Sie vereinen die Kissen-Trends in einem Stoff: edler kuschelig weicher Griff und plastischer Eindruck. Trotz alledem bringt Cord, der wegen seiner Robustheit häufig für Arbeitshosen und Zunftkleidung eingesetzt wird, als Kissenhülle eine gewisse Lässigkeit ins Wohnzimmer.

Södahl-Kissen 50x50 cm Cord-Camel-Detail

 

Trend 5: Kissen aus grobem Strick und Gewebe

Struktur charakterisiert den fünften Kissen-Trend für Herbst-Winter am treffendsten. Spezielle Strick- und Webmuster verleihen den kuscheligen Wohnaccessoires eine dreidimensionale Oberfläche. Sei es das filigrane Pantent-Bubble-Patentmuster der Södahl Kissen oder Gewebe aus extra dickem Flammé-Garn – Kissen aus groben Strick oder Gewebe springen mit ihrem Struktur-Muster schnell ins Auge, ohne aber kunterbunt auszusehen. Wenn Du diesen Kissen-Trend in Dein eigenes Zuhause einziehen lassen möchtest, solltest Du nur eines beachten: Setzte Grobstrick und -webwaren nie in Fülle ein, sondern lediglich als Highlights zwischen schlichten, unifarbenen Kissen. Grobe Stoffe benötigen benachbarte glatte Oberflächen als Gegengewicht, um erst richtig imposant wirken zu können. 

Södahl-Patent-Strick-Kissen in Blau Södahl-Patent-Strick-Kissen in Hellblau

 

 Trend 6: Kissenhüllen mit Golddruck

Unser sechster Kissen-Trend Herbst & Winter für glänzt golden mit edlen Kissenprints. Diese müssen nicht vollflächige Blumendrucke wie bei unserem blauen Bloomingville Kissen mit Golddruck sein, sondern können auch als schlichter Goldstreifen ganz minimalistisch daherkommen. Egal, für welches Design Du bevorzugst – Kissen mit Goldrucken sind wahre Eyecatcher, die Glam und Luxus-Flair versprühen. Wie bei denen aus grobem Strick oder Gewebe gilt auch hier: Weniger ist mehr! Einmal gekonnt eingesetzt, sind sie jederzeit ein glanzvolles Highlight in Deinem Wohnzimmer. Weil sie damit perfekt zur Jahreszeit der Lichter passen, eignen sie sich als stilvolle und kitschfreie Dekoration zu Weihnachten und Silvester.

Bloomingville-Wohntextilien-Kissen mit Gold-Print

 Wie sieht es auf Deinem Sofa oder am Betthaupt im Schlafzimmer aus – dekorierst Du gern mit Kissen? Verrate uns doch, welcher Kissen-Trend Dir am besten gefällt und es bald Dein Zuhause noch gemütlicher machen wird!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.