Badarmaturen | Badezimmer | Atala Fliesen- und Sanitärhandel Berlin
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 19
1 von 19

DESIGNSTARKE ARMATUREN FÜR OPTIMALE WASSERTEMPERATUREN IM BADEZIMMER

Ein optisch und technisch wichtiger Teil der Sanitärtechnik sind Badarmaturen für den Waschbecken, die Dusche oder Badewanne. Überwiegend werden diese von den Marktführern in Chromqualitäten angeboten. Dieser Chromüberzug auf Hebel, Hahn und Hals zeichnet sich durch eine hohe Resistenz gegen mechanische Belastungen, Wasser und Temperaturschwankungen aus. Die glatte Oberfläche ist zudem pflegeleicht und sieht in ihrem sauberen Glanz besonders hygienisch aus. Zu unterscheiden sind Badarmaturen nach

  • Art der Bedienung (Einhebelarmatur, Zweihebelbedienung)
  • Art des Wasserauslaufs (Auslaufhahn am Waschtisch und der Wanne, Brausekopf für Dusche und als Zweitvariante bei der Badewanne)
  • Technischer Lösung des Wassermischens (Thermostatmischung oder Zusammenführung der beiden Wassertemperaturen über die Hebel)

Ein Kritierium für die Auswahl der individuell besten Badarmaturen ist weiterhin das Design. Dieses reicht von nostalgischen Zweihebel-Modellen mit Drehknäufen über reddot-ausgezeichnete Wasser-Wellen-Designs bis hin zu schlichten, puristischen Armaturenmodellen mit soft edges und Misch- oder Bediensensoren.

Armaturenform auch entsprechend des geplanten Einsatzzweckes variabel

Bei der Planung der Misch- und Auslauftechnik muss bei Badarmaturen der Einsatzzweck Priorität sein. Einhandmischer führen warmes und kaltes Wasser fertig gemischt zum Auslauf, je nachdem, in welche Richtung der Hebel gedreht wird. Bei einem Defekt ist allerdings meist ein sofortiger Austausch der gesamten Armatur nötig. Zweihandmischer sind hierbei leichter zu reparieren, benötigen für die beiden Hebel / Knäufe mehr Platz am Installationsort. Thermostate stellen die Gradzahl von vornherein ein und führen das Wasser auf Abruf fertig vortemperiert zu. Das ist sparsam im Verbrauch, kann aber in Kombination mit einem Durchlauferhitzer nur bedingt und für begrenzte Wassermengen eingesetzt werden. Weiterhin muss die Höhe der Badarmaturen zum Verbrauchszweck passen. Am Waschtisch sind Modelle mit langem Armaturenhals oder geschwungenen, langen Auslaufhähnen praktisch, falls damit gelegentlich oder regelmäßig hohe Gefäße befüllt werden sollen. Als Bidetarmatur oder nur zum Händewaschen genügen kurze Varianten. Auch bei Handbrausen umfasst das Portfolio unterschiedlich geformter Badarmaturen nahezu alle Verbrauchswünsche.

Armaturen und Mischtechnologien im ATALA Onlineshop

Entsprechend dieser Kriterien ist das Sortiment von Badarmaturen im ATALA Onlineshop aufgestellt. Hier finden sich Einhebel- und Zweihebel-Armaturen, Brausestangen und Unterputzventile, Wand- und Waschtischinstallationen aller namhaften Marktführer wie Dornbracht oder Hansgrohe. Auch puristische und wellnessorientierte Duschlösungen sind Teil der Armaturenauswahl bei ATALA. So stehen klassische, am Duschkopf verstellbare Handbrausen oder moderne Stabhandbrausen zur Verfügung, Wannenmischer zur Aufputz-Installation oder ganze Duschgarnituren mit Thermostat-Mischtechnik. Bei den Formen sind lange und kurze Zulaufhälse, sparsam designte Ausläufe oder schicke, wellenförmige Varianten zu finden. Platzsparend sind Thermostatknäufe zur Wandinstallation. Als formschön und auch bei engen Raumverhältnissen praktisch erweisen sich Installationslösungen für Badarmaturen mit einer runden oder eckigen Abschlussplatte hinter Hebel und Umstellknauf. Damit stattet der ATALA Onlineshop Bad und WC aller erdenklichen Raumverhältnisse und Nutzungszwecke umfassend mit Armaturmodellen aus.

DESIGNSTARKE ARMATUREN FÜR OPTIMALE WASSERTEMPERATUREN IM BADEZIMMER Ein optisch und technisch wichtiger Teil der Sanitärtechnik sind  Badarmaturen  für den  Waschbecken , die... mehr erfahren »
Fenster schließen

DESIGNSTARKE ARMATUREN FÜR OPTIMALE WASSERTEMPERATUREN IM BADEZIMMER

Ein optisch und technisch wichtiger Teil der Sanitärtechnik sind Badarmaturen für den Waschbecken, die Dusche oder Badewanne. Überwiegend werden diese von den Marktführern in Chromqualitäten angeboten. Dieser Chromüberzug auf Hebel, Hahn und Hals zeichnet sich durch eine hohe Resistenz gegen mechanische Belastungen, Wasser und Temperaturschwankungen aus. Die glatte Oberfläche ist zudem pflegeleicht und sieht in ihrem sauberen Glanz besonders hygienisch aus. Zu unterscheiden sind Badarmaturen nach

  • Art der Bedienung (Einhebelarmatur, Zweihebelbedienung)
  • Art des Wasserauslaufs (Auslaufhahn am Waschtisch und der Wanne, Brausekopf für Dusche und als Zweitvariante bei der Badewanne)
  • Technischer Lösung des Wassermischens (Thermostatmischung oder Zusammenführung der beiden Wassertemperaturen über die Hebel)

Ein Kritierium für die Auswahl der individuell besten Badarmaturen ist weiterhin das Design. Dieses reicht von nostalgischen Zweihebel-Modellen mit Drehknäufen über reddot-ausgezeichnete Wasser-Wellen-Designs bis hin zu schlichten, puristischen Armaturenmodellen mit soft edges und Misch- oder Bediensensoren.

Armaturenform auch entsprechend des geplanten Einsatzzweckes variabel

Bei der Planung der Misch- und Auslauftechnik muss bei Badarmaturen der Einsatzzweck Priorität sein. Einhandmischer führen warmes und kaltes Wasser fertig gemischt zum Auslauf, je nachdem, in welche Richtung der Hebel gedreht wird. Bei einem Defekt ist allerdings meist ein sofortiger Austausch der gesamten Armatur nötig. Zweihandmischer sind hierbei leichter zu reparieren, benötigen für die beiden Hebel / Knäufe mehr Platz am Installationsort. Thermostate stellen die Gradzahl von vornherein ein und führen das Wasser auf Abruf fertig vortemperiert zu. Das ist sparsam im Verbrauch, kann aber in Kombination mit einem Durchlauferhitzer nur bedingt und für begrenzte Wassermengen eingesetzt werden. Weiterhin muss die Höhe der Badarmaturen zum Verbrauchszweck passen. Am Waschtisch sind Modelle mit langem Armaturenhals oder geschwungenen, langen Auslaufhähnen praktisch, falls damit gelegentlich oder regelmäßig hohe Gefäße befüllt werden sollen. Als Bidetarmatur oder nur zum Händewaschen genügen kurze Varianten. Auch bei Handbrausen umfasst das Portfolio unterschiedlich geformter Badarmaturen nahezu alle Verbrauchswünsche.

Armaturen und Mischtechnologien im ATALA Onlineshop

Entsprechend dieser Kriterien ist das Sortiment von Badarmaturen im ATALA Onlineshop aufgestellt. Hier finden sich Einhebel- und Zweihebel-Armaturen, Brausestangen und Unterputzventile, Wand- und Waschtischinstallationen aller namhaften Marktführer wie Dornbracht oder Hansgrohe. Auch puristische und wellnessorientierte Duschlösungen sind Teil der Armaturenauswahl bei ATALA. So stehen klassische, am Duschkopf verstellbare Handbrausen oder moderne Stabhandbrausen zur Verfügung, Wannenmischer zur Aufputz-Installation oder ganze Duschgarnituren mit Thermostat-Mischtechnik. Bei den Formen sind lange und kurze Zulaufhälse, sparsam designte Ausläufe oder schicke, wellenförmige Varianten zu finden. Platzsparend sind Thermostatknäufe zur Wandinstallation. Als formschön und auch bei engen Raumverhältnissen praktisch erweisen sich Installationslösungen für Badarmaturen mit einer runden oder eckigen Abschlussplatte hinter Hebel und Umstellknauf. Damit stattet der ATALA Onlineshop Bad und WC aller erdenklichen Raumverhältnisse und Nutzungszwecke umfassend mit Armaturmodellen aus.

Zuletzt angesehen